Fr Kammerer

 

Wir sind turmair

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage des Johannes-Turmair-Gymnasiums und freue mich über Ihr Interesse an unserer Schule.

 

 Das Johannes-Turmair-Gymnasium ist mit seiner 385-jährigen Geschichte eines der traditionsreichsten Gymnasien in Bayern (mehr zur Schulgeschichte). Seit 50 Jahren ist unsere Schule nach dem Humanisten Johannes Turmair benannt.

  

Was ist das Besondere am JTG?

 

turmair  heißt Schulfamilie leben:

Unsere Schulgröße ist so überschaubar, dass jeder jeden kennt. Lehrer, Eltern und Schüler engagieren sich gemeinsam und bringen unter dem Motto Wir sind turmair  vieles voran. Die Schülerinnen und Schüler stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit – wir denken konsequent vom Schüler, von seinen individuellen Begabungen und Interessen her.

 

turmair  heißt Vielfalt fördern:

Wir bieten drei Ausbildungsrichtungen (sprachlich – humanistisch – naturwissenschaftlich) und ein breit gefächertes Angebot an Wahlkursen. Wir haben Kontakte in alle Welt: Schüleraustausch- und Fahrtenprogramme eröffnen Einblicke in neue Zusammenhänge und fördern den interkulturellen Dialog.

 

turmair  heißt Lebensbezug schaffen:

Unser Engagement gilt – über den Bildungsauftrag der Fächer hinaus – der Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen: Chorklasse und Outdoor-Sportklasse fördern musische Begabungen und Freude an Bewegung. Als „Umweltschule in Europa“ achten wir auf Nachhaltigkeit und gestalten aktiv unsere Umwelt (mehr zur Umweltschule). Kooperationen mit externen Partnern, Praktika und soziale Projekte ergänzen unser umfassendes Erfahrungsprogramm.

 

turmair  heißt Akzente setzen:

Unsere Schüler haben die Wahl, ob sie mit Latein oder Englisch als 1. Fremdsprache beginnen; Latein vermittelt als gymnasiales Basisfach Grundlagen, die in allen Fächern gebraucht werden (von grammatischen Grundbegriffen über Fachwortschatz bis hin zu Lerntechniken). Ab der 8. Klasse beschäftigen sich die Schüler vertieft mit den MINT-Fächern oder sie lernen eine 3. Fremdsprache. Dazu steht bei uns – neben Französisch und Spanisch – auch Griechisch zur Wahl, das traditionell zu unserem humanistischen Profil gehört.

Wenn Sie mehr über uns wissen wollen, klicken Sie sich durch die vielen interessanten Beiträge auf unserer Hompage oder rufen Sie uns einfach an.

 

Andrea Kammerer, OStDin