Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2018

DSC 0458

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

09.04.2018

P-Seminarfahrt Sp/K: Camino de Santiago (bis 13.04.)

Prag-Austausch (bis 15.04.)

10.04.2018

MFM-Projekt 5a, 5c

11.04.2018

Tanzfest

12.04.2018

Infoabend zum USA-Austausch

13.04.2018

MFM-Projekt 5b, 5d

16.04.2018

Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Dachau, 9. Klassen

18.04.2018

Vortrag: Taqillo - Entwicklungshilfe

21.04.2018

Griechenland-Austausch (Chania, bis 28.04.)

26.04.2018

Girls´ & Boys´ Day (9. Jgst.)

Aufführung Oberststufentheater, 19.00 Uhr, AnStatt-Theater

02.05.2018

2. allg. Elternsprechtag (Klassen 5-12), 16.30 - 19.30 Uhr

Schriftl. Abitur - MATHEMATIK

 07.05.2018

Schriftl. Abitur - 3. ABITURFACH

Neuanmeldungen f.d. Aufnahme in die 5. Jgst. (07.05. bis 11.05.)

09.05.2018

Europatag der EU

11.05.2018

Schriftl. Abitur - DEUTSCH

15.05.2018

Probeunterricht, bis 17.05.

 

 

 

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Junge Forscher im Stadtarchiv

Stadtarchiv2
Stadtarchiv3

Am Donnerstag, den 19. 1.2017, gingen wir, die Forscherwerkstatt Geschichte, gemeinsam mit unseren Lehrern, Frau Langer-Plän und Herrn Sättler, ins Straubinger Stadtarchiv. Zuerst wurden wir von Frau Dr. Krenn, die die Einrichtung leitet, allgemein über das Archiv informiert. Weil wir uns für die Ernährung im Zweiten Weltkrieg interessierten, zeigte sie uns Zeitungen und Lebensmittelmarken aus der Kriegs- und Nachkriegszeit, z.B. Raucherkarten. Im Anschluss bekamen wir eine Führung durch das Archiv. Wir sahen viele Dokumente, z.B. die älteste Urkunde, in der steht, dass das Rathaus allen Straubinger Bürgern gehört. Darauf gingen wir ein Stockwerk nach unten, wo die Luft deutlich kühler ist. Frau Dr. Krenn zeigte uns alte Personalakten, die vor allem für die Familienforschung wichtig sind. Dort liegen auch noch viele unbearbeitete Akten.
Wir fanden diesen Besuch sehr interessant und lehrreich.
Mit Frau Dr. Krenn haben wir besprochen, dass wir bald wiederkommen werden, um Zeitungen und Quellen aus der Nachkriegszeit auszuwerten.

 

Anna-Sophia, Jacqueline, Johanna, Lilli, Sophia aus der 6d
Fotos: Emma Warmdt, 7d