Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2018

DSC 0458

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

09.04.2018

P-Seminarfahrt Sp/K: Camino de Santiago (bis 13.04.)

Prag-Austausch (bis 15.04.)

10.04.2018

MFM-Projekt 5a, 5c

11.04.2018

Tanzfest

12.04.2018

Infoabend zum USA-Austausch

13.04.2018

MFM-Projekt 5b, 5d

16.04.2018

Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Dachau, 9. Klassen

18.04.2018

Vortrag: Taqillo - Entwicklungshilfe

21.04.2018

Griechenland-Austausch (Chania, bis 28.04.)

26.04.2018

Girls´ & Boys´ Day (9. Jgst.)

Aufführung Oberststufentheater, 19.00 Uhr, AnStatt-Theater

02.05.2018

2. allg. Elternsprechtag (Klassen 5-12), 16.30 - 19.30 Uhr

Schriftl. Abitur - MATHEMATIK

 07.05.2018

Schriftl. Abitur - 3. ABITURFACH

Neuanmeldungen f.d. Aufnahme in die 5. Jgst. (07.05. bis 11.05.)

09.05.2018

Europatag der EU

11.05.2018

Schriftl. Abitur - DEUTSCH

15.05.2018

Probeunterricht, bis 17.05.

 

 

 

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Landeswettbewerb Mathematik

 

Landeswettbewerb Mathematik JTG 2017Bereits zum 20. Mal richtet das Bayerische Kultusministerium in diesem Jahr den Landeswettbewerb Mathematik aus und stößt damit am Johannes-Turmair-Gymnasium auf erfreulich großen Zuspruch. Acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer beteiligten sich heuer an der nun abgeschlossenen ersten Runde. Dabei erzielten – wie schon im Vorjahr – Johanna Münch und Lisa Schambeck jeweils einen 1. Preis und bewiesen damit Ausdauer und Geschick in der Auseinandersetzung mit kniffligen mathematischen Aufgabenstellungen. Große Anerkennung gebührt auch Jindřich Dušek vom Johannes-Kepler-Gymnasium Prag, der in diesem Schuljahr das Johannes-Turmair-Gymnasium als Gastschüler besucht und sich einen 2. Preis sicherte. Wie die beiden Erstplatzierten qualifizierte er sich damit für die Teilnahme an der zweiten Runde des Wettbewerbs.
Die Schulleiterin OStDin Andrea Kammerer gratulierte den Preisträgern herzlich und bedankte sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Engagement, das deutlich über den alltäglichen Mathematikunterricht hinausgeht.