Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

02.06.18 - 19.06.18

Gegenbesuch-Indienaustausch

15.06.2018

09:45 - 12:45 Cinéfête
Frz.-Schüler der 8a u. 10a

12:00 Notenbekanntgabe ABITUR

16.06.2018

PANGEA-Wettbewerb Finale

18.06.2018

Cinéfête II
Frz.-Schüler Kl. 9a

19.06.18 - 22.06.18

Abitur - MÜNDLICHE ZUSATZPRÜFUNGEN

22.06.18 - 06.07.18

Gegenbesuch USA-Austausch

26.06.2018

2. zentraler Englischtest in Jgst. 10

27.06.18 - 28.06.18

Probentage Großer Chor/Big Band

29.06.2018

Entlassfeier ABSOLVIA 2018

04.07.2018

Sommerfest

09.07.2018

Sommerkonzert

10.07.18 - 12.07.18

Probentage US-Theater

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Turmair-Schüler im Bayerischen Landtag

DSC 1547Einen ersten Einblick in die parlamentarische Arbeit nahmen sie bei dem Besuch des Petitionsausschusses. Hier erlebten die Schüler anhand von Eingaben zu Grundstücksangelegenheiten bzw. ausländerrechtlichen Fragen den Brückenschlag zwischen Bürger und Parlament, da sich die Abgeordneten mit den individuellen Nöten und Sorgen der Menschen direkt befassten. Weiter staunte die Klasse in der Sitzung des Haushaltsausschusses über die breite Fülle der abzuarbeitenden Themen, die vom Schutz der Regionalbanken, über die Stärkung des Flughafen Memmingens bis zur Ausrottung des Asiatischen Laubholzbockkäfers reichte. Danach freute sich die Gruppe, dass sich gleich fünf Abgeordnete im Plenarsaal Zeit für ihre Fragen nahmen. So gaben die Parlamentarier Josef Zellmeier (CSU), Hans Ritt (CSU), Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Ruth Müller (SPD) und Rosi Steinberger (Die Grünen) ein differenziertes Bild ihrer Tätigkeiten, Arbeitsweise und ihres Werdegangs und diskutierten fleißig mit den Jugendlichen. Beeindruckt von der Nähe zu den Politikern erkannten die Schüler, wie sehr politische Entscheidungen den Alltag beeinflussen können und wie wichtig es folglich ist, sich darüber zu informieren und zur Wahl zu gehen. Den Abschluss des informativen und kurzweiligen Ausflugs bildete das gemeinsame Schnitzelessen im Hofbräukeller.