Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2018

DSC 0458

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

09.04.2018

P-Seminarfahrt Sp/K: Camino de Santiago (bis 13.04.)

Prag-Austausch (bis 15.04.)

10.04.2018

MFM-Projekt 5a, 5c

11.04.2018

Tanzfest

12.04.2018

Infoabend zum USA-Austausch

13.04.2018

MFM-Projekt 5b, 5d

16.04.2018

Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Dachau, 9. Klassen

18.04.2018

Vortrag: Taqillo - Entwicklungshilfe

21.04.2018

Griechenland-Austausch (Chania, bis 28.04.)

26.04.2018

Girls´ & Boys´ Day (9. Jgst.)

Aufführung Oberststufentheater, 19.00 Uhr, AnStatt-Theater

02.05.2018

2. allg. Elternsprechtag (Klassen 5-12), 16.30 - 19.30 Uhr

Schriftl. Abitur - MATHEMATIK

 07.05.2018

Schriftl. Abitur - 3. ABITURFACH

Neuanmeldungen f.d. Aufnahme in die 5. Jgst. (07.05. bis 11.05.)

09.05.2018

Europatag der EU

11.05.2018

Schriftl. Abitur - DEUTSCH

15.05.2018

Probeunterricht, bis 17.05.

 

 

 

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Volleyball

 

Bei großem Schneechaos und sehr schlechten Wetterbedingungen machte sich die Volleyball-Mädchenmannschaft des Johannes-Turmair-Gymnasiums am vergangenen Montagmorgen auf - Richtung Passau - nach Fürstenzell zum Niederbayerischen Volleyball-Finale. Die vier qualifizierten Teams spielten auf zwei Hallen, jeder gegen jeden.
Sehr schnell wurde bereits beim Einschlagen klar, dass die Straubingerinnen die klare Favoritenrolle inne hatten. Das erste Spiel gegen Vilsbiburg gewann Straubing klar mit 2:0 Sätzen. Ebenso das zweite Spiel gegen Waldkirchen. Im 3. Spiel gegen die Heimmannschaft aus Fürstenzell konnten sich die Turmair-Mädchen erneut mit sehr harten Sprungaufschlägen und platzierten Angriffsschlägen deutlich von ihren Gegnerinnen absetzen und gewannen auch diese Begegnung mit 2:0 Sätzen.
Die Mannschaft holte somit den Titel des Niederbayerischen Meisters ans Turmair.
Mitte Februar richtet nun das Johannes-Turmair-Gymnasium die Südbayerische Meisterschaft in eigener Halle aus. Um die Teams aus Oberbayern, München und Schwaben würdig zu empfangen, hoffen die Volleyball-Damen des JTG auf lautstarke Unterstützung des heimischen Publikums.