Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2018

DSC 0458

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

15.05.2018

Probeunterricht, bis 17.05.

 

 

 

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

JuTu bei NawaRo


Am Samstag, den 14.01.2017, standen die topfitten Volleyballerinnen von NawaRo Straubing nach einer längeren Weihnachtspause endlich wieder auf dem Feld. Lautstark unterstützt wurden sie dabei von über 800 Zuschauern, darunter auch von den Teilnehmern des Flüchtlingsprojekts „JuTu“ des Johannes-Turmair-Gymnasiums und den Justland-Wohngruppen. Die mit 25 Personen vertretene Gruppe verfolgte gespannt das Geschehen auf dem Volleyballfeld. Trotz des Ausfalls zweier verletzter Spielerinnen fightete das Straubinger Team bis zur letzten Sekunde und lieferte sich mit dem Gast VC Neuwied ein sehr packendes Match. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mussten die Straubingerinnen zwei hart umkämpfte Sätze abgeben. Nach der zehnminütigen Pause kam die Mannschaft wie ausgewechselt zurück: Von Anfang an blieb sie konzentriert und erzielte viele Punkte im Außenangriff, vor allem durch die nach dem Match als beste Spielerin ausgezeichnete Danica Markovic. Durch konstante und überlegte Aktionen holte sich das Team Satz 3 und 4. Jetzt stand es 2:2, das heißt, der Tiebreak musste entscheiden.
Hier erwiesen sich die Hausherrinnen als nervenstark. Die Halle glich durch die frenetischen Anfeuerungen der Fans bereits einem Hexenkessel. Beim Stande von 14:11 hatten die Straubingerinnen drei Matchbälle. Jedoch konnten diese nicht verwertet werden, erst der 4. Matchball beim Stande von 15:14 entschied die 122-minütige Partie zugunsten Straubings durch einen Angriffsfehler der gegnerischen Mannschaft. Danach kannte der Jubel der Fans keine Grenzen mehr. Die Fans und die Flüchtlingsgruppe feierten begeistert mit ihrer Mannschaft. Am Ende des Spieltags gab es dann noch ein tolles Abschlussfoto mit den Spielerinnen.
Ein besonderer Dank bei diesem Event gilt Daniel Färber – einem ehemaligen Schüler des Turmair-Gymnasiums -, der für uns alle für diesen Spieltag Freitickets besorgt hatte. Außerdem wurde die Gruppe während des Spiels mit Getränken bedient, die von den „Straubinger Partnerschaften für Demokratie“ gesponsert wurden – auch hierfür vielen Dank!
Das nächste Treffen von JuTu fand am folgenden Freitag in der Turnhalle statt, wo die Teilnehmer beim gemeinsamen Sportnachmittag versuchten, die Volleyballkünstlerinnen von NawaRo Straubing so gut wie möglich nachzuahmen. :-)