Übertritt 2018

DSC 0458

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

11.01.2018

Vortrag: Entwicklungshilfe 6. Klassen

22.01.2018

Dt.-Frz. Tag

"Science Day"

"Marktplatz W/P-Seminare"

19.00 Uhr Informationsveranstaltung der SR Gymnasien zum Übertritt (Markmiller Saal)

23.01.2018

"Marktplatz W/P-Seminare"

26.01.2018

Ausstellungseröffnung: Erinnerungskultur

06.02.2018

DRUG STOP 9a

08.02.2018

DRUG STOP 9bc

19.02.2018

Vortrag: Afrika

27.02.2018 

Wintersporttag

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

mint logo

 

Videoportrait

videopic

Was macht der Schulsanitätsdienst

Die Schulsanis helfen nicht nur bei kleineren Verletzungen, sie sind auch in der Lage bei schwerwiegenden Notfällen qualifiziert lebensrettende Maßnahmen einzuleiten und die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes zu überbrücken.

 

Während des Schulalltags werden die Schulsanis, die gerade Dienst haben, per Durchsage informiert oder sie stehen bei Schulveranstaltungen wie dem Sportfest für Notfälle bereit.

 

Aber nicht nur die Erstversorgung bei Unfällen zählt zu den Leistungen des Schulsanitätsdienstes. Durch ihr Engagement vermitteln die Schulsanitäter ihren Mitschülern grundlegende Werte wie Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Gründlichkeit und Einsatzbereitschaft.

 

Bei regelmäßigen Treffen des SSD werden besondere Einsätze besprochen, Materialien wie Verbandskästen oder Wandertagspäckchen überprüft, Notfallmaßnahmen wie die Reanimation trainiert und vieles mehr.

 

Im Schuljahr 2011/12 stand z.B. der Besuch beim Rettungshubschrauber auf dem Programm:

 

k-SSD beim RettungshubschrauberSchulsanis des JTG am Straubinger Standort des Rettungshubschraubers