Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2020

IMG 2456 b

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

18. - 22.05.2010

Neuanmeldung für die Aufnahme in die 5. Jgst. Gymnasium (neuer Termin!)

20.05.2020

ABITUR - Schriftl. DEUTSCH (neuer Termin!)

26.05.2020

ABITUR - Schriftl. Mathe (neuer Termin!)

26.05.20 - 28.05.20

Probeunterricht (neuer Termin!)

29.05.2020

ABITUR - Schriftl. 3. ABITURPRÜFUNGSFACH (mit Französisch) 

(neuer Termin!!)

15.06.20 - 19.06.20

KOLLOQUIUM - 1. Woche (neuer Termin!)

22.06.20 - 26.06.20

KOLLOQUIUM - 2. Woche (neuer Termin!)

Zentrale Nachtermine zum Abitur 2020:

3. Juli: DEUTSCH

7. Juli: 3. PRÜFUNGSFACH

10. Juli: MATHEMATIK

Ein Blatt, dem auch ein Virus nichts anhaben kann

k IMG 20200714 120247Bei der offenen Ganztagsbetreuung der „Homies“ am Johannes -Turmair - Gymnasium in Straubing, sollte im Schuljahr 2019/2020 alles im Zeichen der Generation stehen, die die Schulzeit schon lange hinter sich hat und auf den ersten Blick so gar nichts mit den „Youngsters“ des Gymnasiums zu tun hat.

k IMG 20200714 120351 
 k IMG 20200714 120346

Erfreut stellten die Betreuer fest, dass es mehr interessierte Schülerinnen und Schüler gab, die sich auf einige Treffen mit einer kleinen Gruppe Seniorinnen im Alter von 80 bis 90 Jahren im Caritas Pflegezentrum zur alten Waage in Straubing einlassen würden, als vorher gedacht.
Der kühne Plan war, für die Bewohner des Pflegezentrums eine Heimzeitung zu entwerfen, die für Freude, Abwechslung und Erinnerung an die gemeinsam verbrachte Zeit sorgt. In mehreren Treffen sollten die „Homies“ viel von den älteren Herrschaften erfahren und sie im Gegenzug am Leben der „Turmair“ Schüler teilhaben lassen.
Soweit die Planung.
Die Erlebnisse im Pflegeheim hinterließen viele beeindruckte und nachdenkliche Gesichter, aber leider blieb es bei diesem einzigen Zusammenkommen. Ein weiterer Besuch schien ab März nicht mehr vertretbar, aus bekannten Gründen.
Was blieb sind viele, durchaus positive Eindrücke von einer Seniorenresidenz, gute Gespräche mit Menschen, die sich nach Gesellschaft und Kindern sehnen und tatsächlich eine kleine Zeitung, die stolz den Namen „Waageblatt“ trägt. Dem Homeoffice sei Dank, gab Kathrin Schubert mit Unterstützung von Yannik Küchler, dem Blatt den letzten Schliff. Ein besonderer Dank gilt Leticia Wrona, Klasse 8a, für die Gestaltung des Titelblattes in Form eines Baumes, der soviel Aussagekraft hat.
Ursprünglich als Ergebnis eines lebhaften Austausches geplant, war die gelegte Saat für das kleine Heimheft nicht mehr vom Aufgehen abzuhalten.Viren und andere Störenfriede hatten keine Chance. Es wuchs ein Blatt, das den Seniorinnen und Senioren mit Bilderrätseln, Gebeten, Mandalas, Gedichten, Straubinger Impressionen von damals und heute u.v.a.m., Zeitvertreib, Inspiration und auch zumindest eine kleine Erinnerung an die „Turmair“ Jugend sein soll.

Am 14.07.2020 übergaben Kathrin Schubert, die verantwortliche Betreuerin und Carmen Kunze, Leitung der offenen Ganztagsbetreuung, 100 frisch gedruckte „Waageblätter“ an die Heimleitung der „Alten Waage“, Frau Dr. Sandra Hasslöwer, die sich sichtlich über die Hefte freute und sich sehr für die Arbeit bedankte. Jeder neue Heimbewohner soll nun künftig mit einem „Waageblatt“ herzlich begrüßt und aufgenommen werden.

 

Carmen Kunze
Leitung der offenen Ganztagsbetreuung des Caritas Verbandes der Stadt Straubing u.d. Landkreises Straubing-Bogen am Johannes - Turmair - Gymnasium Straubing