Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

24./27.09.2018

Busschulung der 5. Klassen durch ein Team der Stadtwerke

17.-21.09.2018

Teambildungstage der 8.Klassen in Furth im Wald (8ac: 17. - 19.09./8bd: 19. - 21.09.)

17.-21.09.2018

Fahrtenwoche I 

P-Seminarfahrt nach Weimar (Deutsch),  17.-20.09.2018

Demokratiekonferenz Warschau (ausgewählte Schüler), 18.-22.09.2018

19.09.2018

Wandertag; Informationsveranstaltungen für Q11 und Q12

20./21.09.2018

Kennenlerntage der 5. Klassen in Passau (Gruppe I: 5a/5d)

24.09.2018

Beginn des Wahlunterrichts

24./25.09.2018

Anti-Mobbing-Workshop (6. Jgst)

27.09.2018

Elternabend Jgst. 5 mit Vortrag „Start am Gymnasium“ (StD Karl Beck, Beratungslehrer; 18.15 Uhr Neue Aula)
Elternabend Jgst. 6 mit Informationen zum Skilager (StR Günther Hackl; 18.15 Uhr Mensa)
ab 19.00 Uhr jeweils Klassenelternabende

27.09.-12.10.2018

Austausch mit der Decatur High-School / Atlanta (USA)

28.09.2018

Unterrichtsende: 12.00 Uhr (Personalversammlung)

01./02.10.2018

SMV-Seminar in Furth im Wald (Klassensprecher Jgst. 6-10; Schüler-/
Oberstufensprecher)

03.10.2018

Tag der Deutschen Einheit: unterrichtsfrei

16.10.2018

Buchvorstellung von OStD i. R. Werner Schäfer: THOMAS NAOGEORGUS (Alte Bibliothek)

Lesung aus dem Jugendbuch TREPPE IN DIE ANDERE ZEIT (Autor: Dr. Hans Irler)

 

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Mittelstufentheater

PicsArt 03 05 07.47.01Wir freuen uns, Ihnen auch dieses Schuljahr wieder eine Uraufführung der Turmair-Theater-Truppe präsentieren zu dürfen. Dieses Mal spielt das Stück auf einem bekannten bayrischen Volksfest und heißt „Doktor Tychos Psycho-Converter“.
Doktor Tycho ist ein seltsamer alter Mann, der auf dem Volksfest ein Glücksrad betreibt, dabei billige Plastikrosen verlost und seinen Kunden auch gleich noch wohlfeile Lebensberatung erteilt. In seinem Wohnwagen steht jedoch auch eine magische Maschine, mit der man das Schicksal tatsächlich umkrempeln kann. Der 15-jährige Kaspar, der von seinen Schulkameraden nach allen Regeln der Kunst gemobbt wird, steigt als ganz neuer Mensch aus diesem „Psycho-Converter“. Nun dreht er den Spieß um…

Aufführungen sind am Mittwoch, den 14.3., und am Montag, den 19.3., um jeweils 19.30 Uhr im Paul-Theater in der Burggasse 17. Kostenlose Eintrittskarten können ab sofort im Sekretariat abgeholt oder reserviert werden.