Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2019

DSC 0458

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

02.05.2019 - Donnerstag

Elternabend zum MFM-Projekt (5. Jgst)

03.05.2019 - Freitag

ABITUR - Schriftl. MATHEMATIK

06.05.19 - 10.05.19

Neuanmeldung für die Aufnahme in die 5. Jgst. des Gymnasiums

 07.05.19 - 11.05.19

Deutsche Meisterschaft Volleyball-Mädchen

 08.05.2019 - Mittwoch

ABITUR - Schriftl. 3. ABITURPRÜFUNGSFACH (ohne Französisch)

10.05.2019 - Freitag

ABITUR - Schriftl. FRANZÖSISCH

11.05.19 - 25.05.19

INDIENAUSTAUSCH

13.05.2019 - Montag

Besuch des indischen Generalkonsuls Mr. Sugandh Rajaram am JTG

Bayerisch-indischer Abend (Austausch Neu Delhi)

14.05.2019 - Dienstag

MFM-Projekt (5d/5e)

Dachaufahrt 9. Jgst.

14.05.19 - 16.05.19

Probeunterricht

15.05.2019 - Mittwoch

MFM-Projekt, 5a/5b/5c

16.05.2019 - Donnerstag

World Robot Olympiade - 1. Runde

20.05.19 - 24.05.19

KOLLOQUIUM - 1. Woche

27.05.19 - 31.05.19

KOLLOQUIUM - 2. Woche

31.05.2019 - Freitag

Notenbekanntgabe Abitur

 

 

Schach

 

1Eine langjährige Tradition ist inzwischen die Teilnahme des Johannes-Turmair-Gymnasiums an den Meisterschaften im Schulschach: So freuten sich auch diesmal wieder viele Schülerinnen und Schüler auf die Meisterschaften, die am 16.02.19 in Dingolfing bei einer Rekordbeteiligung von insgesamt 73 Mannschaften stattfanden.
In Begleitung ihres Schachkursleiters Herrn Dr. Birner und in Begleitung von Herrn Isert meisterten die 24 Schülerinnen und Schüler des JTG, angetreten in der Stadthalle Dingolfing in sechs Mannschaften, viele spannende Wettkämpfe am Schachbrett.
Dabei wurden tausende von Zügen gespielt, unzählige Schachgebote gegeben, viele Mattzüge ausgeführt und zahlreiche Damen geopfert.
In der Wertungsklasse III, in der 20 Mannschaften teilnahmen, konnten Simon Feiertag, Benedikt Schrock, Simon Hohenwarter und Quirin Krieger einen beachtlichen 5. Platz erzielen.
Auch die anderen Mannschaften in der Wertungsklasse II und die erstmals teilnehmenden Schüler in der Wertungsklasse IV erreichten respektable Platzierungen im Mittelfeld der Teilnehmer.