Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2020

IMG 2456 b

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

 20.04.20 - 26.04.20

Pragfahrt, Austausch mit Kepler-Gymnasium Praha

28.04.2020

MFM-Projekt
5a/5c

30.04.2020

7:55 - 12:45 Uhr: MFM-Projekt

5b/5d

18. - 22.05.2010

Neuanmeldung für die Aufnahme in die 5. Jgst. Gymnasium (neuer Termin!)

20.05.2020

ABITUR - Schriftl. DEUTSCH (neuer Termin!)

26.05.20 - 28.05.20

Probeunterricht (neuer Termin!)

26.05.2020

ABITUR - Schriftl. MATHEMATIK (neuer Termin!)

29.05.2020

ABITUR - Schriftl. 3. ABITURPRÜFUNGSFACH (omit Französisch) 

(neuer Termin!!)

15.06.20 - 19.06.20

KOLLOQUIUM - 1. Woche (neuer Termin!)

22.06.20 - 26.06.20

KOLLOQUIUM - 2. Woche (neuer Termin!)

23.06.2020

2. zentraler Englischtest in Jgst. 10

30.06.2020

SOMMERFEST

02.07.2020

Oberstufen-Theater

03.07.2020

ABITUR - mdl. Zusatzprüfungen müssen abgeschlossen sein (neu!)

09.07.2020

19:00 Uhr, Sommerkonzert

14.07.2020

BUNDESJUGENDSPIELE Jgst. 5 mit 8

14.07.20 - 17.07.20

Studienfahrten Q11

17.07.2020

Allgemeiner Wandertag

Dies Latinus - 6. Klassen

17.07.20 - 22.07.20

Tönning-Fahrt 7. Jgst.

23.07.2020

MANNSCHAFTSSPIELETAG

Coaching für die diesjährigen Tutoren

 Tutorencoaching 2 2019
 Tutorencoaching 1 2019

Frau Ecker von der katholischen Jugendstelle hat in einem dreistündigen Workshop unsere Tutoren für ihre anstehenden Aufgaben fit gemacht. Schwerpunkt wurde dieses Mal auf bestimmtes Rollenverhalten, das von einzelnen Gruppenmitgliedern eingenommen und unterschiedlich ausgefüllt wird, gelegt. Die Schüler sollten sich zunächst damit auseinandersetzen, welche Typen es überhaupt in einer Gruppe gibt, und auch Rüstzeug an die Hand bekommen, wie man mit den verschiedenen Charakteren umgeht. Außerdem lernten sie, wie man Spiele anmoderiert und worauf man dabei besonders achten muss. Neben all der Theorie hatten die Tutoren aber auch genügend Zeit, unterschiedlichste (Kennenlern-)Spiele selber auszuprobieren.
Die Fünftklässler können sich schon darauf freuen, wenn mit ihnen demnächst „Popcorn“ oder „Abschlussrakete“ gespielt wird.
Doris Kölnberger, OStRin
Unterstufenbetreuerin