Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2019

DSC 0458

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

21.01.19

Informationsveranstaltung zum Übertritt Rittersaal, 19.00 Uhr

30.01.19

19:00-21:00 Uhr, 2. Sitzung des Elternbeirats

01.02.19

Zeugnisse AA 12/1

04.02.19

Science Day 10. Jahrgangsstufe

05.02.19

Marktplatz der Seminarfächer

07.02.19

11:15 -12:00 Uhr, Q11 - Wege nach dem Abitur (Vortrag) H. Wagner, Agentur für Arbeit

11.02.19

19:00 Uhr, Griechischer Abend 

16.02.19

18.30 Uhr ohne Ende, Einlass 17.30 Uhr: Sport-Event  „Schüler vs. Lehrer“

19.02.19

Wintersporttag - 5. Klasse (Outdoorsportklassen) 5abc

08:40 12:00  Uhr, Gewaltpräventionsveranstaltung POM Heindl, Polizei SR 7a: 2.-3.Std 7b: 4.-5. Std

20.02.19 

Ausgabe der korr. Seminararbeiten in Q12 (Rückgabe: 27.02.2019)

21.02.19

08:40 12:00 Uhr, Gewaltpräventionsveranstaltung POM Heindl, Polizei SR 7c: 2.-3.Std 7d: 4.-5. Std

18:00 Uhr, Schnupperabend Latein, Infoabend für Viertklässler und ihre Eltern

22.03.19

14:00 - 17:00 Uhr, TAG DER OFFENEN TÜR

 

Mobil mit Köpfchen

Umweltrelevante Aspekte wurden sowohl theoretisch als auch praktisch direkt am Fahrzeug Schülerinnen und Schülern der 11. Jahrgangstufe vorgeführt. Selbst durchgeführte Geräusch-und Abgasmessungen zeigten die Umweltbelastungen der Fahrzeuge für alle beteiligten Verkehrsteilnehmer anschaulich unter verschiedenen Bedingungen auf. Beispielsweise lernten unsere Schüler dabei wie sich unterschiedliche Gangwahl auf den Geräuschpegel auswirkt. Selbstverständlich kam auch die aktuelle Diskussion bzgl. der Emissionen bei Dieselkraftfahrzeugen nicht zu kurz. Allgemein wurde das Verantwortungsbewusstsein hinsichtlich des eigenen Handelns im Auto geschärft und die Einsicht geweckt, dass jeder durch sein überlegtes Fahrverhalten stark zur Entlastung von Umwelt und Mitmenschen beitragen kann. Praxisnahe Tipps zeigen auch auf wie Kosten bereits durch einfache Verhaltensänderungen gesenkt werden können:

 

Wie viel Lärm macht ein Auto unter verschiedenen Bedingungen?
Was ist eigentlich ein Dezibel?
Wie viel Krach erzeugt meine Musik-Anlage im Auto?
Kann ich dann noch Signale (Martinshorn) von außen wahrnehmen?
Welche Abgasmengen erzeugt das Auto?
Wie wirkt sich der Katalysator aus?
Welche Säure bildet sich im Auspuff?
Warum tropft Wasser aus dem Auspuff?


Diese Fragen untersuchten die Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen bei praktischen Demonstrationen.