Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

24./27.09.2018

Busschulung der 5. Klassen durch ein Team der Stadtwerke

17.-21.09.2018

Teambildungstage der 8.Klassen in Furth im Wald (8ac: 17. - 19.09./8bd: 19. - 21.09.)

17.-21.09.2018

Fahrtenwoche I 

P-Seminarfahrt nach Weimar (Deutsch),  17.-20.09.2018

Demokratiekonferenz Warschau (ausgewählte Schüler), 18.-22.09.2018

19.09.2018

Wandertag; Informationsveranstaltungen für Q11 und Q12

20./21.09.2018

Kennenlerntage der 5. Klassen in Passau (Gruppe I: 5a/5d)

24.09.2018

Beginn des Wahlunterrichts

24./25.09.2018

Anti-Mobbing-Workshop (6. Jgst)

27.09.2018

Elternabend Jgst. 5 mit Vortrag „Start am Gymnasium“ (StD Karl Beck, Beratungslehrer; 18.15 Uhr Neue Aula)
Elternabend Jgst. 6 mit Informationen zum Skilager (StR Günther Hackl; 18.15 Uhr Mensa)
ab 19.00 Uhr jeweils Klassenelternabende

27.09.-12.10.2018

Austausch mit der Decatur High-School / Atlanta (USA)

28.09.2018

Unterrichtsende: 12.00 Uhr (Personalversammlung)

01./02.10.2018

SMV-Seminar in Furth im Wald (Klassensprecher Jgst. 6-10; Schüler-/
Oberstufensprecher)

03.10.2018

Tag der Deutschen Einheit: unterrichtsfrei

16.10.2018

Buchvorstellung von OStD i. R. Werner Schäfer: THOMAS NAOGEORGUS (Alte Bibliothek)

Lesung aus dem Jugendbuch TREPPE IN DIE ANDERE ZEIT (Autor: Dr. Hans Irler)

 

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

„JTG goes Fitness“

 

k Body Weight Station3 
 k Body Weight Station2

Durch das Zusammenwirken von Direktorat, Elternbeirat, Mitgliedern der Sportfachschaft, der Stadtgärtnerei sowie externen Sponsoren ist es uns gelungen, eine äußerst attraktive Trainings-Anlage für das JTG zu erstehen. Diese sogenannte „Body Weight Station“ ist eine professionelle Plattform für Functional Training, Calisthenics, Freeletics, CrossFit, Schlingen-Training, BodyWeight-Training, Zirkel-Training und viele weitere Fitness-Trends unter freiem Himmel.
Sie wurde bewusst frei zugänglich konzipiert, ist also nicht nur für unsere Schüler während der Pause oder im Sportunterricht nutzbar, sondern bietet zugleich für alle Straubinger Bürger (insbesondere für die Studenten des nahen KoNaRo-Zentrums) eine attraktive Möglichkeit zur sportlichen Freizeitgestaltung.
Vorläufig wird die Anlage aus einer großen Multifunktions-Station, einem Stufenreck und einer zweigeteilten, 14m langen und fest installierten Slackline sowie verschiedenen Zubehörteilen (z.B. Schlingentrainer und Battle Rope) bestehen. Zugleich mit dem Aufbau der Station beginnt die Stadtgärtnerei damit, unser Gelände durch eine neue Bepflanzung, weiter aufzuwerten.
Zum neuen Schuljahr kann die Anlage genutzt werden.
Wir freuen uns sehr über diese tolle Möglichkeit und den großen Zugewinn für unsere Schule, von dem unsere Schüler, das Kollegium und auch die Elternschaft sicher sehr profitieren werden!
Da die Anlage immer weiter „wachsen“ soll, sind wir natürlich dankbar für jede Anregung und/oder Spende.

 Markus Sabinsky

Stellvertretender Schulleiter

Promotion-Fotos: © Firma EIBE