Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

23/24.09.2020

Busschulung der 5. Klassen durch ein Team der Stadtwerke

15.09.2020

Wandertag (Jgst. 5)

Info-Veranstaltungen für Q11 und Q12

21.09.2020

Beginn des Wahlunterrichts

24.09.2020

Elternabend Jgst. 5

Elternabend Jgst. 6

07.10.2020

Wahl des Elternbeirates (19.00 Uhr; Dreifachturnhalle)

20.10.2020

Elternabend Jgst. 7 (geplant)

Elternabend Jgst. 8 (geplant)

28.10.2020

Elternsprechtag für die Klassen 5-7 (geplant)

02. – 08.11.2020

Herbstferien

18.11.2020

Buß- und Bettag: unterrichtsfrei

19.11.2020

Elternsprechtag für die Klassen 8 - 12 (geplant)

17.12.2020

Elternabend Jgst. 9 (geplant)
Elternabend Jgst. 10 (geplant)

Dezember 2020

Weihnachtskonzert (geplant)

22.12.2020

Vorweihnachtliche Gottesdienste

Unterrichtsende: 12.00 Uhr

 

Indische Schüler entdecken die Architektur Bayerns

„Architektur der Jahrhunderte“ nennen die teilnehmenden Schüler des diesjährigen deutsch-indischen Austauschprogramms ihr Projekt, in dem sie die historischen Baustile der unterschiedlichen Kulturen miteinander vergleichen. Mit dem Fotoapparat bewaffnet durchstreiften sie vierzehn Tage lang Straubing und besuchten dabei die Kirchen der unterschiedlichsten Epochen. Besonders angetan waren sie dabei von der Pracht der Ursulinenkirche – aber auch die farbenfrohen Fenster der Jakobskirche zogen sie in ihren Bann. In mehreren Exkursionen nach Regensburg, Nürnberg, München und Weltenburg besichtigten sie aber auch andere architektonische Meisterwerke der letzten 2000 Jahre und sammelten Bildmaterial von der Steinernen Brücke bis zur Allianz-Arena. Während des Indienaufenthalts Ende Oktober werden die deutschen Schüler die indischen Baudenkmäler besuchen, fotografieren und am Ende einen vergleichenden Bildband erstellen.
Neben den zahlreichen Besichtigungsterminen blieb den Gästen aus dem Orient jedoch genug Zeit auch die bairische Lebensart kennen und lieben zu lernen und so tanzte man ausgelassen zu bairischer Volksmusik, besuchte das Public Viewing in der Frauenhoferhalle oder genoss zusammen mit dem Austauschpartner einfach nur das Eis der zahlreichen Straubinger Eisdielen.