Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2022

IMG 2456 b

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

Fr, 18.11.2022

Bundesweiter Vorlesetag
 
Mo, 28.11.2022
1. Sitzung des Schulforums
 
Mi, 30.11.2022
5. Jgst.: Autorenlesung Frank Schwieger (5abc)
 
04. - 09.12.2022
Skilager (6. Jgst.) - Gruppe I (6ac)
 
11. - 16.12.2022
Skilager (6. Jgst.) - Gruppe II (6bd)
 
Di, 13.12.2022
3. Informationsveranstaltung Q12
 
Fr, 16.12.2022
P-Seminar "Schnuppertag Französisch (7. Jgst.)"
 
Mi, 21.12.2022
Vorweihnachtliches Konzert
Neue Aula
 
Do, 22.12.2022
Zaubershow für die Unterstufe
Vortrag "Strafvollzug" - 10. Jgst. Ethik 10:30 - 12.00
 
Fr, 23.12.2022
Vorweihnachtliche Gottesdienste
 

 

 

Wie die Zeit vergeht - Sanduhren selbstgemacht

Urkunden wie Sand am Meer sind es zwar noch nicht, aber immerhin konnte sich Raphael Aich (5b) bereits zum zweiten Mal über eine Auszeichnung für einen Beitrag beim Landeswettbewerb „Experimente antworten" freuen.
Im Hinblick auf die bevorstehenden Ferien am Strand drehte sich diesmal bei den Experimenten alles um Sand und andere rieselfähige Stoffe wie zum Beispiel Zucker oder Mohn.
Mit akribischen Messung dokumentierte Raphael bei aufgeschütteten Häufchen diverse Parameter wie z.B. Höhe und Winkel der Spitzen, er prüfte den Grad der Verdichtung und konstruierte letztlich geeichte Sanduhren aus PET-Flaschen.
OStDin Andrea Kammerer, Schulleiterin des Johannes - Turmair - Gymnasiums, und StD Martin Ederer, Ansprechpartner für MINT-Fragen, gratulierten Raphael herzlich und ermunterten ihn, dass er sich seine Freude am Experimentieren beibehalten und er auch im nächsten Schuljahr wieder an den Wettbewerbsrunden teilnehmen werde.

StD Ederer Martin, Ansprechpartner für MINT-Fragen

 

Messung  Sanduhr