Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

24./27.09.2018

Busschulung der 5. Klassen durch ein Team der Stadtwerke

17.-21.09.2018

Teambildungstage der 8.Klassen in Furth im Wald (8ac: 17. - 19.09./8bd: 19. - 21.09.)

17.-21.09.2018

Fahrtenwoche I 

P-Seminarfahrt nach Weimar (Deutsch),  17.-20.09.2018

Demokratiekonferenz Warschau (ausgewählte Schüler), 18.-22.09.2018

19.09.2018

Wandertag; Informationsveranstaltungen für Q11 und Q12

20./21.09.2018

Kennenlerntage der 5. Klassen in Passau (Gruppe I: 5a/5d)

24.09.2018

Beginn des Wahlunterrichts

24./25.09.2018

Anti-Mobbing-Workshop (6. Jgst)

27.09.2018

Elternabend Jgst. 5 mit Vortrag „Start am Gymnasium“ (StD Karl Beck, Beratungslehrer; 18.15 Uhr Neue Aula)
Elternabend Jgst. 6 mit Informationen zum Skilager (StR Günther Hackl; 18.15 Uhr Mensa)
ab 19.00 Uhr jeweils Klassenelternabende

27.09.-12.10.2018

Austausch mit der Decatur High-School / Atlanta (USA)

28.09.2018

Unterrichtsende: 12.00 Uhr (Personalversammlung)

01./02.10.2018

SMV-Seminar in Furth im Wald (Klassensprecher Jgst. 6-10; Schüler-/
Oberstufensprecher)

03.10.2018

Tag der Deutschen Einheit: unterrichtsfrei

16.10.2018

Buchvorstellung von OStD i. R. Werner Schäfer: THOMAS NAOGEORGUS (Alte Bibliothek)

Lesung aus dem Jugendbuch TREPPE IN DIE ANDERE ZEIT (Autor: Dr. Hans Irler)

 

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Autorenlesung

uschmannIm Rahmen einer von der Stadtbibliothek organisierten Lesereise besuchte der bekannte Jugendbuchautor Oliver Uschmann letzten Donnerstag auch das Turmair-Gymnasium. Vor einer 7. und einer 8. Klasse las er ausgewählte Stellen aus seiner „Finn“-Trilogie. Der 13-jährige Finn und seine Freunde geraten in diesen Romanen immer wieder in komisch-absurde Situationen, die Uschmann in einem trockenen, humorvollen Ton erzählt. Vor allem Finns Geschick, Eltern und andere Erziehungsberechtigte zu manipulieren, fand das Gefallen der jugendlichen Zuhörer, sodass sich eine sehr vergnügliche Doppelstunde ergab. Bei der abschließenden Fragerunde interessierten sich die Schüler vor allem für die autobiographischen Erinnerungen Uschmanns, die den Erlebnissen seiner Hauptfigur zugrunde liegen.