Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

01.10.19 - 05.10.19

Begegnungsprojekt: Dt.-poln. Freundschaft

02.10.2019

Landeswettbewerb Alte Sprachen 2018/20

03.10.19 - 18.10.19

Austausch USA (Decatur High School)

07.10.19 - 13.10.19

Pragaustausch - Gegenbesuch

10.10.19 - 11.10.19

SMV-Seminar

15.10.19 - 23.10.19

Irland-Austausch (Tuam)

15.10.2019

"35 Tage Öko-Challenge"

14.10.19 - 18.10.19

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

22.10.2019

Elternabende 7., 8. und 9. Jgst

18:15: EA (7: Tönning, Sm/8: Vorstellung Austauschprogramm, Ka/9: Präventionsarbeit, Mg)
19:00 Klassenelternabende

25.10.2019

OB Markus Pannermayr: Pausenverkauf
Einlösung seiner Wette vom SR-Stadtradln
10:30 Pressekonferenz in der Mensa

04.11.19 - 15.11.19

Wettbewerb Informatik-Biber

06.11.2019

17:00 - 19:30: 1. Elternsprechtag 5.-7. Jgst

12.11.2019

Vorlesewettbewerb 6. Jgst.
1. Std.: 6abd
2. Std. 6ce

Indien-Vortrag 10. Jahrgangsstufe/ Afrika-Vortrag 8. Jahrgangsstufe

k DSC00330
k DSC00334

Auf Einladung von StD Sabinsky und StD Schöls referierte Frau Rössler als Ergänzung zum aktuellen Unterrichtstoff für die 10.Klassen über Indien. Dabei wurden über viele Bilder und Videosequenzen nicht nur die Natur und Kultur dieses Subkontinents vermittelt, sondern ein besonderes Augenmerk galt auch den gesellschaftlichen und sozialen Unterschieden. Die zahlreichen Fragen der Schüler nach dem Vortrag zeigten deutlich, dass die Referentin das Interesse der Schülerinnen und Schüler getroffen hatte. Besonders interessant waren auch die Anmerkungen einiger Schüler, die zuvor am Austausch des JTG mit einer indischen Partnerschule teilgenommen hatten, welche die Ausführungen der Referentin stützten und ergänzten.

Am 12.03.2019 waren die 8. Klassen mit dem Thema „ Schreckliches und schönes Afrika“ an der Reihe, um von den Erfahrungen von Frau Rössler zu profitieren.
In einem abwechslungsreichen und fesselnden Vortrag wurde neben dem Naturraum Afrikas viel Zeit den zahlreichen Problemen dieses Kontinents gewidmet. Besonders die zahlreichen persönlichen Begegnungen und Geschichten, egal ob es um Slumkinder und Kindersoldaten ging oder die Gespräche mit Überlebenden des Völkermordes in Ruanda, hinterließen bei den Schülern einen bleibenden Eindruck. Frau Rössler gelang es aber auch, neben den dunklen Seiten Afrikas die positiven und hoffnungsvollen Seiten aufzuzeigen, die sie vor allem in den vielen jungen Menschen mit Bildungs- und Aufstiegswillen sieht.
Die überaus lebhafte Fragerunde nach dem Vortrag war Beleg dafür, dass dieser Vortrag für die Schülerinnen und Schüler des JTG ein Gewinn war und nächstes Jahr sicher wieder eine Fortsetzung finden wird.