Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2020

IMG 2456 b

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

18. - 22.05.2010

Neuanmeldung für die Aufnahme in die 5. Jgst. Gymnasium (neuer Termin!)

20.05.2020

ABITUR - Schriftl. DEUTSCH (neuer Termin!)

26.05.2020

ABITUR - Schriftl. Mathe (neuer Termin!)

26.05.20 - 28.05.20

Probeunterricht (neuer Termin!)

29.05.2020

ABITUR - Schriftl. 3. ABITURPRÜFUNGSFACH (mit Französisch) 

(neuer Termin!!)

15.06.20 - 19.06.20

KOLLOQUIUM - 1. Woche (neuer Termin!)

22.06.20 - 26.06.20

KOLLOQUIUM - 2. Woche (neuer Termin!)

Zentrale Nachtermine zum Abitur 2020:

3. Juli: DEUTSCH

7. Juli: 3. PRÜFUNGSFACH

10. Juli: MATHEMATIK

 Auch in diesem Jahr folgten Schulsanitäter und Fahranfänger der Oberstufe des Johannes-Turmair-Gymnasiums der Einladung des Elisabeth-Klinikums zur Teilnahme am P.A.R.T.Y.-Tag. 

Das weltweit erfolgreiche Präventionsprogramm wird von der Gesundheitsregion plus Straubing unterstützt und dient der Vermeidung von Verletzungen, die durch Alkohol und risikoreiches Verhalten verursacht werden: „Prevent Alcohol and Risk Related Trauma in Youth“

Nach einem kurzen Vortrag zum Thema „Trauma“ konnten die Turmair-Schüler in Simulationsspielen am eigenen Leib erfahren, wie stark ihre Aufmerksamkeit durch das Bedienen des Smartphones beeinträchtigt ist oder wie sich Alkohol auf die Reaktionsfähigkeit auswirkt.

Anschließend erlebten die jungen Verkehrsteilnehmer direkt vor Ort, welche schwerwiegenden Konsequenzen leichtsinniges Verhalten haben kann, indem sie die einzelnen Stationen eines Schwerverletzten nach einem Verkehrsunfall aufsuchen durften:
Rettungswagen - Notaufnahme - Intensivstation - chirurgische Normalstation - Physiotherapie

Ergänzt wurde der Rundgang durch das Gespräch mit einer ehemaligen Patientin, die vor fünf Jahren schwerstverletzt einen Verkehrsunfall überlebte, noch immer unter den Folgen ihrer Verletzungen leidet und sich den zahlreichen Fragen ihres Publikums stellte.

Die Eindrücke des bewegenden Besuches am Elisabeth Klinikum werden bei den Schülerinnen und Schülern des Johannes-Turmair-Gymnasium sicherlich noch lange anhalten und hoffentlich den ein oder anderen Griff zum Handy während der Fahrt verhindern helfen.

OStR Martin Ederer, Ausbilder Erste Hilfe