Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

16.10.18 - 24.10.18

Irland-Austausch 

18.10.2018 - Donnerstag

Archäologischer Tag - 6. Klassen

23.10.2018 - Dienstag

Elternabende 7./8./9. Jahrgangsstufe

26.10.18 - 12.11.18

Indienaustausch - Lotus Valley Highschool, Neu Delhi

05.11.2018 - Montag

Vortrag: Besser leben ohne Plastik, Autorin Nadine Schubert

Auftaktveranstaltung "Lebensbaum"

SMV: Schuhkarton-Aktion

06.11.2018 - Dienstag

Abgabe der Seminararbeit in Q12

1. Elternsprechtag 5.-7. Jahrgangsstufe

08.11.2018 - Donnerstag

"Turmair liest": Lesung aus dem Jugendbuch TREPPE IN DIE ANDERE ZEIT, Dr. Hans Irler

09.11.2018 - Freitag

Gedenktag 80 Jahre Reichspogromnacht

Prävention: Alkohol u. Drogen im Straßenverkehr
8:40-10:10: 10a
10:30-12:00: 10bc

14.11.2018 - Mittwoch

Pädagogischer Elternabend
"Mit Büchern unsere Kinder stärken"
Vortrag Dipl. Soz.Päd. u. Buchhändlerin D. Dombrowsky
Regensburg

16.11.2018 - Freitag

Bundesweiter Vorlesetag

22.11.2018 - Donnerstag

Demokratieprojekt mit Witek Chmielewski (I) Vorgespräch/Theorieteil

Kunst-/Literaturprojekt Iwona Chmielewska, 5. Klasse

1. Elternsprechtag 8.-12. Jahrgangsstufe

26.11.2018 - Montag

Festakt - UMWELTSCHULE
9:00 Empfang, anschl. Preisverleihungen, Ende ca. 13:00 Uhr, ca. 300 Pers. - Turnhalle gesperrt!

 

Natur & Umwelt machen Schule

logoumweltschule

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Auch im neuen Schuljahr 2014/15 stehen die Schulsanitäter des Johannes Turmair Gymnasiums wieder bereit, um im Notfall Erste Hilfe zu leisten. Am Mittwoch, 24.09.2014 überraschten sie Schüler der 5. Jahrgangstufe im Natur & Technik Unterricht bei OStR Martin Ederer. Als Ausbilder für Erste Hilfe und Betreuungslehrer des Schulsanitätsdienstes stellte Ederer die Schulsanis den neuen Turmair-Schülern vor und informierte sie kurz über die Arbeit des Schulsanitätsdienstes.
Eingeteilt in vier Kleingruppen durften die Fünftklässler schließlich mit den Schulsanis verschiedene Stationen durchlaufen: Dabei lernten sie, was sich alles im Verbandskasten verbirgt, wie man die Vitalzeichen kontrolliert oder warum ein bewußtloser Patient in die Stabile Seitenlage gebracht wird.
Nach einer kurzen Besichtigung des Sanitätsraumes gleich neben dem Sekretariat durften ganz Mutige zum Schluss noch eine Ehrenrunde durch die Aula auf der Trage drehen.

 

OStR Martin Ederer, Ausbilder in Erste Hilfe und SSD-Betreuungslehrer