Portrait JTG

von Donau TV

videopic2

Übertritt 2021

IMG 2456 b

Schule ohne Rassismus Logo

Natur & Umwelt

klick Dich hier rein!

MINT-freundliche Schule

Mint Symbol

Schulbroschüre

broschuerejpg Seite 1

 

Termine

20.09.-26.09.2021

"Fahrtenwoche“:

P-Seminar Geographie: Hüttenwanderung

P-Seminar Alpencross: Mountainbike-Tour zum Gardasee

22.09.2021

Wandertag Jgst. 5-10

Infoveranstaltungen Q11/12

27.09.2021

Beginn des Wahlunterrichts

28.09.2021

Elternabend Jgst. 5 (Informationen zum Start am Gymnasium)

18.00 Uhr Gruppe A

18.15 Uhr Gruppe B

Elternabend Jgst. 6

18.00 Uhr Gruppe A

18.15 Uhr Gruppe B

jew. 19.00 Uhr Klassenelternabende

30.09.-01.10.2021

Kennenlerntage Klassen 5ad

(Jugendherberge Veste Oberhaus, Passau)

06.10.2021

Busschulung der 5. Klassen durch ein Team der Verkehrsbetriebe SR

05.-06.10.2021

SMV-Tage (Jugendbildungsstätte Windberg)

07.10.2021

Q12: Planspiel Politik (LMU München, CAP – Centrum f. angewandte Politikforschung)

14.10.2021

Exkursion Wahlkurs Archäologie (München, Glyptothek)

20.10.2021

Sitzung des Elternbeirats

21.-22.10.2021

Kennenlerntage Klassen 5bc

(Jugendherberge Veste Oberhaus, Passau)

26.10.2021

Elternabend Jgst. 7

Elternabend Jgst. 8

Elternabend Jgst. 9

01.-07.11.2021

Herbstferien

10.11.2021

Elternsprechtag für die Klassen 5 – 7 (17.00 – 19.30 Uhr)

17.11.2021

Buß- und Bettag (unterrichtsfrei)

19.11.2021

Bundesweiter Vorlesetag (Vorleseaktion 5. Klassen)

25.11.2021

Elternsprechtag für die Klassen 8 – 12 (17.00 – 19.30 Uhr)

02.12.2021

Elternabend Jgst. 10 (Informationen zur Oberstufe)

Dezember 2021

Weihnachtskonzert

21.12.2021

Vorweihnachtliche Gottesdienste

Unterrichtsende: 12.00 Uhr

einmal INTENSIVSTATION live

intensivstation2Aus der Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat des JTG, insbesondere Frau Wild, hat sich in diesem Schuljahr eine neue, sehr praxisorientierte Idee, entwickelt. Statt der ausschließlichen theoretischen Aufklärung über die Gefahren und Folgen von Alkoholmissbrauch, sollte den Schülern ein echtes und bleibendes Erlebnis vermittelt werden. Eine theoretische Vorinformation war dennoch wichtig, um den Jugendlichen aktuelle Zahlen zu vermitteln:

Wie viele Jugendliche werden jährlich im St. Elisabeth-Krankenhaus Straubing nach Alkoholmissbrauch behandelt? Was passiert eigentlich im Krankenhaus? Was kosten solch eine Behandlung und Ausnüchterung? Für die Vorinformation in unseren 9. Klassen konnte Herr Dr. Müller vom Elisabeth-Krankenhaus gewonnen werden.
Ein Besuch auf der Intensivstation vor Ort stellte den praktischen Teil dar. Dafür wurden 10 Schüler (2 pro Klasse) per Losverfahren ausgewählt und bekamen unter professioneller Begleitung (mit Schutzkleidung!) die Intensivstation kennen lernen. Neben der ganzen hoch-technischen Ausrüstung und den Arbeitsabläufen dort, war vor allem interessant, was konkret mit einem Patienten nach Alkoholmissbrauch passiert. Wo wird man eingeliefert? Wie funktioniert „Magen auspumpen“? Was passiert danach?
Die ausgewählten Schüler sollten danach für ihre Klassenkameraden als Mediatoren zur Verfügung stehen und ihre Eindrücke weitergeben.